Fernkurs Japanisch

Sinn und Zweck des Fernkurses Japanisch für Anfänger

Der Kurs wurde so konzipiert, dass der Teilnehmer bequem von zu Hause zeitunabhängig die japanische Sprache erlernen kann. Insbesondere für Arbeitnehmer oder Personen, die über begrenzte Lernzeit verfügen und nicht regelmäßig in unsere Schule kommen können, ist dieser Kurs geeignet. Auf Grund von 20 Jahren Praxiserfahrung sind die Lektionen kurz und prägnant gehalten, der Lernerfolg stellt sich bald ein.

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme

keine besonderen Vorkenntnisse
Wenn Sie schon Vorkenntnisse haben, bieten wir Ihnen einen Einstufungstest gegen eine geringe Gebühr. Dieser Test bescheinigt Ihnen Ihre Kenntnisse. Er schließt ebenfalls mit einer Empfehlung über die Wahl der oder des Lernmodules ab, wo Sie einsteigen könnten. D.h. dass Sie durchaus auch mit Modul 2 oder 3 einsteigen könnten.

Lehrgangsbeginn und -dauer

jederzeit mit Zusendung des Kursmaterials (Posteingang).
Die Regelstudienzeit beträgt zwölf Monate für drei Module (vier Monate für ein Modul). Sie können sich natürlich für ein Einzelmodul gern anmelden.
Während dieser Zeit steht Ihr Studienleiter zur Seite, beantwortet Ihre Fragen, korrigiert und bewertet schriftlich Ihre Einsendeaufgaben.

Grundsätzliches

Der Fernkurs für Anfänger besteht aus 3 Modulen, die jeweils eine Regellernzeit von 4 Monaten haben. Jedes Modul besteht aus 5 Lektionen. Die Module sind in der Regel nacheinander zu absolvieren, jedes schließt mit einer schriftlichen Bestehensprüfung ab, was mit einem Zertifikat bestätigt wird. Wird der komplette Kurs absolviert, hat der Teilnehmer die Möglichkeit, eine zusätzliche Prüfung – mit Zertifikat – über alle 15 Lektionen zu machen. Diese Prüfung ist eine hervorragende Vorbereitung auf das extern abzulegende internationale Sprachzertifikat Japanese Proficiency Stufe 5 (durchgeführt von der Japan Foundation). Diese findet regelmäßig einmal Jährlich am ersten Sonntag des Dezembers in einigen Städten in der Bundesrepublik statt. Informationen geben wir Ihnen gern. Der komplette Fernkurs umfasst das Wissen zu diesem Sprachzertifikat und ist sogar etwas umfangreicher.

Was bekommen Sie von uns an Lehrmaterialien?

Sie erhalten ein Originallehrbuch, ein Arbeitsbuch, ein Übungsheft für Schriftzeichen, eine separate Audio-CD im Audio und mp3-Format. Hiermit können Sie auch unterwegs Ihr Hör- und Sprachvermögen üben. Als Highlight erhalten Sie ein browserbasiertes Sprachlernprogramm für den PC oder Laptop. Das Programm enthält das Lehrmaterial des Kurses, einen Vokabeltrainer und einen Videokurs zum Schreiben des japanischen Alphabetes (Hiragana, Katakana) und Kanji (chinesische Schriftzeichen).

Wie läuft der Kurs ab?

Sie können zu jeder Zeit mit dem Kurs beginnen.
Der Teilnehmer arbeitet die Lektionen selbständig durch. Nach jeder Lektion sind Übungsaufgaben und ein Lektionstest zusammen zur Korrektur und Bewertung einzusenden. Sind alle 5 Lektionen eines Kurses so abgearbeitet, folgt die ebenfalls schriftliche Abschlussprüfung eines Moduls. Sie erhalten bei Bestehen ein Zertifikat bzw. ein Zeugnis über Ihre Leistungen.

Studiengebühr

Die Kursgebühr pro Modul: 280 Euro,- inkl. Lernmaterialien
Bei der Anmeldung des gesamten Anfängerkurses (Modul 1 – 3) gewähren wir 10 % Nachlass, Kursgebühr 756 Euro (Die Ratenzahlung ist nicht erstatett.)
Zahlungsweise: obligatorisch per Lastschriftverfahren
Die große optionale Abschlussprüfung über alle 15 Lektionen kostet einmalig 50 Euro und dient auch als Nachweis der schriftlichen Lernvorbereitung für den Japanese Proficiency Stufe 5.
Weiteres Lehrmaterial ist optional zusätzlich erwerbbar.

Wochenendseminar

Teilnehmer des Fernkurses können Wochenendseminare vor Ort bei Manabi ebenfalls buchen. Über Termine und Kosten werden Sie separat über E-mail informiert.

Kündigungsbedingung

Die Kündigung kann schriftlich 2 Wochen vor Beginn des nächsten Moduls erfolgen. Bei nichtrechtzeitiger Kündigung wird diese Anmeldung gleichzeitig für das Folgemodul verbindlich.
Eine Rückerstattung der Kursgebühren – ganz oder teilweise – bei Nichtinanspruchnahme ist nicht möglich.